Mitglied werden

Wenn Du Mitglied in der Solawi Möhreblick e. V. werden möchtest und saisonales und regionale Gemüseanteile bekommen möchtest, schreibe uns uns eine Nachricht. Nutze dafür gerne unser Kontaktformular oder schreibe in Deinem E-Mail Programm eine E-Mail an info

Mitglied im Verein „Solawi Möhreblick e. V.“

Möchtest Du Anteile der Solawi Möhreblick wirst Du für mindestens ein Jahr ordentliches Mitglied des Vereins. Die Mitglieder finanzieren mit ihren Beiträgen das Jahresbudget, bestimmen in der Mitgliedsversammlung gemeinsam mit den Gärtnerinnen und Gärtnern, was angebaut wird und teilen die Ernte untereinander auf. Ein wöchentlicher Gemüseanteil versorgt in der Regel ein bis zwei Erwachsene. Wie viel und was wir teilen können, ist von vielen Faktoren abhängig. Z. B. das Wetter oder der Schädlingsbefall.

Beitrag für Ernteanteil

Für den eigenen monatlichen Beitrag verpflichtet sich jedes Mitglied bis zu Beginn der neuen Pflanzsaison. Austritt während eines Solawi Jahres ist nur in Ausnahmefällen wie z. B. bei Umzug oder wenn jemand nachrücken kann, möglich.

Fördermitglied

Wenn Du keinen Bedarf an saisonalem und regionalen Gemüse hast, kannst Du auch Fördermitglied des Vereins werden. Mit einem Jahresbeitrag von mindestens 60,-Euro bist Du auch ohne unsere Karotten im Kühlfach Teil der Realutopie Solawi Möhreblick.

Auf dem Feld

Mitglieder und Gäste sind auf dem Acker ausdrücklich willkommen. Bitte melde Dich vorher an. Schreibe uns eine E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Für Deine Mithilfe gibt es verschiedene Gelegenheiten:

  • 2 feste Stunden / Woche mit gärtnerischer Einweisung (bitte anmelden)
  • nach Einarbeitung in Absprache mit dem Gärtnerinnen und Gärtnern jederzeit
  • Aktionstage für aktuelle Arbeiten (dazu laden wir regelmäßig ein)
  • Patenschaften für arbeitsintensivere Projekte wie z. B. Erbsenernte

Schenken und leihen

Die Solawi Möhreblick ist ein Gemeinwohl orientiertes Projekt ohne Profitabsicht. Gleichzeitig ist sie ein professioneller Gemüsebaubetrieb, der die Mitglieder verlässlich mit Gemüse versorgen und Gärtner*in und Bäuerin fair entlohnen will. Für Löhne, Anschaffungen, Saatgut und Pflanzen sind wir zusätzlich zu den Ernteanteilsbeiträgen in den ersten Jahren auf Spenden und Darlehen angewiesen. Und nicht nur auf dem Acker fällt Arbeit an, für die es Köpfe, Hände und Herzen braucht.

  • Wir regen neue Mitglieder an, Anteilsbeiträge für 2 bis 3 Monate als „Agio“ also Zeichnungsspende einzubringen. Dies ist in unserer Solawi freiwillig.
  • Spenden, auch kleine Beträge sind willkommen.
  • Die monatlichen Anteilsbeiträge können am Stück im Voraus bezahlt werden. Dies hilft uns sehr, da viele Kosten zu Beginn der Pflanzsaison entstehen.
  • Auch Darlehen helfen uns.
  • Bring Dich ein mit Deinen Fähigkeiten, ob es um den Bau eines Kompostklos geht oder Buchführung, Flugblätter verteilen oder eine Gemüseabholstelle einrichten. Auch das Gründungsteam kann noch Verstärkung gebrauchen. Schreib uns, was Du kannst und beisteuern möchtest.

Gern kannst Du Einsicht in unser Jahresbudget bekommen.

Eine solidarische Landwirtschaft ist grundsätzlich gemeinnützig! Gemeinnützigkeit im Sinne des Steuerrechts umfasst allerdings keine Erzeuger-Verbrauchergemeinschaften. Falls wir später Förderung von Bildung als Schwerpunkt dazu nehmen, könnte Gemeinnützigkeit in diesem Sinne beantragt werden.

Wir freuen uns auf Nachricht über das Kontaktformular.

Bankverbindung

  • Kontoinhaber: Verein Solawi-Möhreblick
  • IBAN: DE 89 5003 1000 1092 3730 09
  • BIC: TRODDEF1